Sonntag, 10. Juni 2012

Obsession

Kennt ihr das, ihr seht etwas und wollt es unbedingt nacharbeiten! Unbedingt, unbedingt, unbedingt!!! Ihr habt zwar so eine ähnliche Anleitung aber das Endergebnis ist nicht gleich das was ihr haben wollt. Nein, ihr wollt es genau so wie ihr es woanders seht!!

Und natürlich, ihr wollt kein Geld für diese Anleitung ausgeben.

Kennt ihr das? Denn so, genau so, ging es mir mit einem Fisch aus einem DaWanda - Laden. Ich wollte ihn unbedingt nachhäkeln!!!

Ja und jetzt, nach mehreren Ansätzen habe ich die Fischapplikation annähernd so hingekriegt wie ich sie haben wollte. Da schaut her! Ist zwar nichts besonderes aber ich bin stolz wie Oskar!


Ok, ich muss ihn noch dämpfen aber immerhin habe ich schon die Fäden vernäht. Ich liebe diesen schnell zu häkelnden Kleinkram aber.... dieses vernähen... nein das ist nicht meine Sache.
Falls jemand den Fisch nachhäkeln möchte, hier die Anleitung:

1.Flosse
7 lm anschlagen
eine km in die 2 lm von der Nadel aus,1 fm, 2 hstb, 1 fm, 1 km

Körper
12 lm an das Flossenende dranhäkeln
1 fm in die 2 lm von der Nadel, 1 hstb, 2 stb, 2 dstb, 2st, 1hst, 1 fm, 1 lm in Kette und Schwanz, dann eine Kettmasche quer über die Verbindungsstelle zwischen Körper und erster Flosse machen.

2. Flosse
an diese 7 lm dranhäkeln
eine km in die 2 lm con der Nadel aus, 1fm, 2 hstb, 1 fm, 1km

Die Flossen bzw. den Körper des Fisches könnt ihr durch Vermehrung der mittleren hstb bzw der dstb  verlängern. Wie ihr sehen könnt haben die rechten Fische längere Flossen.


Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...
Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...